Physiotherapie-Praxis 
in Berlin-Siemensstadt
Martina Brauer-Schirmer

Rückenschule in Betrieben

Rückenschule hat zum Ziel, Schmerzen zu vermeiden und bereits vorhandene Schmerzen abzubauen.

Bei der Rückenschule in Betrieben sollen zusätzliche Bewegungen in den Berufsalltag eingeführt werden, zur Abwechslung für das Gehirn, für die Wirbelsäule und für die Muskulatur. Je mehr Veränderungen in den Berufsalltag eingebaut werden können, desto höher ist die Sauerstoffversorgung und damit die Konzentrationsfähigkeit.

Es geht auch darum, die Erkenntnisse und Möglichkeiten der Ergonomie am Arbeitsplatz umzusetzen, also diese zu lernen und sie zu (be)nutzen.

Sitzen steht unter dem Motto: „Jede Sitzhaltung ist die Beste, und zwar die, die als Nächste eingenommen wird.“

Die Mitarbeiter des Betriebes sollen lernen, was sie bei Schmerzen tun können: Entweder selbst eine Übung durchführen, die ergonomischen Verhältnisse am Arbeitsplatz ändern, Kontakt zum medizinischen Dienst aufnehmen, den Arzt oder Physiotherapeuten aufsuchen – oder (notfalls) ein Schmerzmittel einnehmen.

Foto © Kopp

Foto © Kopp

Foto © Kopp

StartseiteStartseite.html
TherapienTherapien.html
Das TeamDas_Team.html
PraxisräumePraxisraeume.html
LageplanLageplan.html
KontaktKontakt.html
LinksReferenzen_und_Partner.html
ImpressumImpressum.html

Telefon 030-381 56 83
Telefax 030-343 89 164
info@physio-brauer.de

Copyright © 2018 Brauer-Schirmer

Alle Rechte vorbehalten

Physiotherapie-Praxis

in Berlin - Siemensstadt

Martina Brauer-Schirmer
Schuckertdamm 324
13629 Berlin

Text © M. Brauer-Schirmer

Fotos © Kreativ Kontor Kopp